PRODUKTKATALOG
Spannungsüberwachungsgerät UBKN

Zeichnungsnr. |neine

Spannungsüberwachungsgerät UBKN

Ausgabespannungsüberwachungsgerät UBKN mit der Datenhaltungsfähigkeitim Fall der Sicherheitsabschaltung der Hauptspannungsquelle. Leistungsaufnahme ist 2,5 W.

Eigenschaften

  • Wechselstromleistungsquelle 220 V bei der Frequenz (50 ± 1) Hz mit der Ablenkung von 160 bis 260 V

  • Leistungsaufnahme ist 2,5 W

  • Die Apparatur hat einem Ausgang für Signalformung der Befehlsstellersteuerung mit Wicklungswiderstand mindestens 600 Om und Belastungsspannung 12 W unter Stromkapazität beim Toleranzwert der Parameter

  • Im Fall der Spannungsüberhöhung für 1,1 - 1,3 Sekunden, wird Notabschaltsignal der Speisung beim Spannungsüberwachungsgerät ausgeformt

  • Das Relais läuft in 1,5-2 Minuten nach dem Anlegen der Spannung ab

  • Sicherheitsabschaltungsdatenübermittlung zum System der Dispatcherkontrolle

  • Nicht mehr als 32 V beim Strom nicht mehr als 20mA

  • Anzeige aufgrund Leuchtdioden auf der Vordderplatte

  • Qualitätsmerkmal der Operation A (nach dem staatlichen Standard R 50656-2001) und Kennzeichnung B im Fall der Sicherheitsabschaltung für 1,3 Sekunde

  • Betriebstemperaturen – von -20° С bis +60° С

  • Gewicht 2,5 kg

BESCHREIBUNG

Spannungsüberwachungsgerät UBKN wird für Stetigkeitskontrolle der Ausgabespannung von unterbrechungsfreier Spannungsversorgung und Spannungsfrequenz im Bandbereich 400-800 Hz und für Steuersignalformung bei dem Befehlssteller der Ersten Sicherheitsklasse benutzt, bei dem die Spannung im Fall der Überschreitung der Sollgrößen abgeschaltet wird.

Anwendungsbereich: Versorgungseinheiten der Gleisstromkreise auf Eisenbahnstationen und Fahrstrecken bei der Selbstsperrung mit der zentralisierten Plazierung der Apparatur.

Kennzeichnende Eigenschaften des Spannungsüberwachungsgerätes UBKN:

  • Checkout der Oberschwingungswerte im Bandbereich von 400 bis 800 Hz

  • Eigenprüfungsfunktion

  • im Fall der Notabschaltung ist es möglich, die Informationen über die geprüfte Spannung zum System der Dispatcherkontrolle zu übermitteln

  • es gibt Möglichkeit, die Daten im Fall der Sicherheitsabschaltung der Hauptspannungsquelle zu speichern

Komplettierung:

  • Spannungsüberwachungsgerät UBKN1 und (oder) UBKN2 (auftragsgemäße Anzahl)

  • Stecker zum Entfernen des Schutzzustandes (1 St. pro 10 Werkstücke oder weniger, einem Empfänger abgesandt)

  • Bedienungsanweisung (1 St. pro 10 Werkstücke oder weniger, einem Empfänger abgesandt)

  • Kennzeichen (1 St. pro Werkstück)

Wir liefern die Apparatur russlandweit und nach den GUS-Staaten! 

DIESES PRODUKT WIRD AUCH SEHEN