PRODUKTKATALOG
Bahnstromverbinder der Kreuzungsstücke

Zeichnungsnr. |neine

Bahnstromverbinder der Kreuzungsstücke

Bahnstromverbinder der Kreuzungsstücke gewährleisten konstante Stromversorgung der Fahrbetriebsmittel, präventiert Kurzschlüsse und Fahrstromleck.

Eigenschaften

Abhängig von der Bauform gibt es folgende möglichen Ausrüstungen:

Bahnstromverbinder der Kreuzungsstücke
Zeichnung Bezeichnung
17360-07-00 EMS-70-3500
17360-07-00-01  EMS -70-4000 
17360-07-00-02  EMS -70-4500
17360-07-00-09  EMS -70-1500
17360-07-00-12  EMS -70-700 
17360-07-00-03 EMS -95-3500 
17360-07-00-04  EMS -95-4000 
17360-07-00-05  EMS -95-4500
17360-07-00-10 EMS -95-1500
17360-07-00-13  EMS -95-700
17360-07-00-06 EMS -120-3500
17360-07-00-07 EMS -120-4000 
17360-07-00-08  EMS -120-4500
17360-07-00-11 EMS -120-1500
17360-07-00-14 EMS -120-700 

BESCHREIBUNG

Bahnstromverbinder der Kreuzungsstücke sind Glieder des Bahnstromnetzes auf den Fahrstrecken mit Gleichstrom-Wechselstrombetrieb; sie sind in Gleisdurchbohrungen für Fahrstromübertragung in Rückleitungen festgehalten.

Funktionen:

  • Konstante Stromversorgung der Fahrbetriebsmittel

  • Ständiger Fahrstromdurchfluß

  • Operation der Gleisstromkreise der Sicherungsanlagen und der selbsttätigen Lokomotivsignalisation

  • Prävention der Kurzschlüsse und Fahrstromlecke

Wir liefern die Apparatur russlandweit und nach den GUS-Staaten!

DIESES PRODUKT WIRD AUCH SEHEN